Hinweis: Die angekündigten Baumaßnahmen sind verschoben worden. Unser Haus steht deshalb das ganze Jahr für Belegungen zur Verfügung. Mehr ... Hinweis nicht mehr anzeigen
Blog:

Friedenslicht und Weihnachtsfeier

Kurz bevor die ersten Weihnachtsgäste kommen danken wir unseren MitarbeiterInnen für ihre Arbeit im vergangenen Jahr mit einer gemeinsamen Weihnachtsfeier.

Das ganze Jahr über sind bei uns viele fleißige Hände am Werk. Ohne unsere MitarbeiterInnen wäre unser Kloster nicht das was es ist. Emsig sind sie am wienern, kochen, reparieren, organisieren, schreiben, sprechen und zuhören und schaffen damit die besondere Atmosphäre, die unsere Gäste so schätzen. Um uns für all diesen Einsatz zu bedanken, feiern wir jedes Jahr bevor die ersten Weihnachtsgäste ankommen in großer Runde unsere Mitarbeiterweinachtsfeier. Nach einer gemeinsamen Vesper wird bis spät in den Abend in geselliger Runde gespeist, geredet, gesungen und viel gelacht.

Seit über 30 Jahren wird das Friedenslicht aus Bethlehem von einem Kind in der Geburtsgrotte in Bethlehem entzündet. In einer großen Aussendungsfeier in Wien wird es an Pfadfinder aus vielen verschiedenen Ländern weitergegeben. Dieses Jahr waren Delegationen aus rund 26 Nationen anwesend, haben das Licht mitgenommen und verteilen es dann bei Ihnen zu Hause weiter. Seit ein paar Jahren kommt das Friedenslicht auch immer wieder zu uns nach Nütschau, worüber wir uns sehr freuen. Gerne verbinden wir diese wunderbare Tradition mit unserer Mitarbeitervesper. Dieses Jahr steht das Friedenslicht unter dem Motto “Auf dem Weg zum Frieden”. Machen wir uns immer wieder bewusst, dass wir alle zu diesem Frieden beitragen können und gemeinsam auf diesem Weg sind.


Zurück