Hinweis: Die angekündigten Baumaßnahmen sind verschoben worden. Unser Haus steht deshalb das ganze Jahr für Belegungen zur Verfügung. Mehr ... Hinweis nicht mehr anzeigen

Eröffnungsvortrag zur Wanderausstellung "Verfolgte Christen weltweit"

Bildungshaus

Stefan Stein, KIRCHE IN NOT, München

Religionsfreiheit ist ein Menschenrecht.

Christsein war noch nie so gefährlich wie heute. Obwohl das Recht auf Religionsfreiheit seit Jahrzehnten als grundlegendes Menschenrecht international anerkannt ist, wird es in der Praxis in zahlreichen Regionen der Erde vielfach missachtet.
In der Wanderausstellung “Verfolgte Christen weltweit” von KIRCHE IN NOT werden einige dieser Brennpunktländer in kurzen Porträts und zahlreichen Fotos vorgestellt. Lernen Sie in dieser Ausstellung die Lage unserer bedrängten und verfolgten Glaubensgeschwister weltweit kennen! Begleitend erhalten Sie weitere Informationen, in welchen Ländern KIRCHE IN NOT hilft und wie Sie selbst bedrängte, verfolgte und notleidende Christen unterstützen können.
KIRCHE IN NOT hilft verfolgten und bedrängten Christen und dient der Neuevangelisierung. Die päpstliche Stiftung ist in mehr als 140 Ländern tätig. Sie leistet Hilfe für Menschen auf der Flucht, hilft beim Wiederaufbau zerstörter Gotteshäuser, ermöglicht den Bau und die Renovierung von Kirchen und Ausbildungsstätten, unterstützt die Aus- und Weiterbildung von Seminaristen, Priestern und Ordensleuten und sichert ihren Lebensunterhalt, stellt Fahrzeuge für Seelsorger zur Verfügung, druckt und verbreitet die Bibel und andere religiöse Literatur und fördert christliche Fernseh- und Radioprogramme.
Die Ausstellung ist bis zum 22. August 2019 zu den normalen Öffnungszeiten im Haus Sankt Ansgar zu sehen.


Datum: Mo. 01.07.2019 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Ort: Haus Sankt Ansgar
Kosten: keine - Spenden für die Arbeit von KIRCHE IN NOT sind herzlich willkommen

Anmeldung zu dieser Veranstaltung

Keine Anmeldung nötig - einfach kommen!