Exerzitien: Für die Seele sorgen

Bildungshaus, Exerzitien, Schweigen

Heide Gausebeck, Seelsorgerin, Gestalttherapeutin Havetoftloit

"Wach auf, meine Seele, wach auf ..." Psalm 57,9

Die Seele ist unserer Fürsorge anvertraut. Das gelingt uns nicht immer im Alltag. Manchmal fehlt die Zeit, ein anderes Mal wissen wir uns nicht zu helfen oder eigene Bemühungen führen nicht zum gewünschten Ziel. Auch der Gedanke, Erfolg habe, wer viel leistet, stößt in der Sorge für die Seele an seine Grenzen.
Der Kurs richtet sich an Männer und Frauen, die im Abstand zum Alltag und in bewusster Wahl eines geistlichen Ortes ihr Leben neu verorten wollen. Was heißt das, für die eigene Seele zu sorgen? Welche Impulse kann ich dafür aufnehmen aus der christlichen Tradition? Wozu ist das gut? Ankommen, Bleiben und Gehen. In diesem Dreischritt werden Sie durch die Tage geführt. Liebe zur Stille sollte vorhanden sein und durchgehendes Schweigen das Gesuchte. Täglich zwei Vorträge und ein Abendimpuls strukturieren den Tag. Auf Wunsch ist in der Zeit des Kurses ein kurzes Einzelgespräch (10 Minuten) möglich.
Die Tage laden ein, im Abstand vom Alltag zu sich selbst zu kommen; und angekommen bei sich selbst, in die Mitte zu holen, was sich in Gedanken und Gefühlen zeigt, um es im Herzen zu bewegen in Stille, Sammlung und Gebet.

Das Schweigen beginnt mit dem ersten Abendimpuls nach dem Abendbrot.
Abreise ist am Freitag um 9 Uhr nach dem Frühstück. Das Schweigen endet mit dem Frühstück.

Leitung
Heide Gausebeck (Jg. 1962) ist Theologin, verheiratet und Mutter von zwei jungen erwachsenen Kindern. Im Spannungsfeld von Glauben und Zweifel hat sie sich intensiv mit der Bedeutung des christlichen Glaubens und dem Wert christlichen Betens auseinandergesetzt und engagiert sich ehrenamtlich in der Onlineseelsorge und Hospizarbeit. Zusatzqualifikationen in Gestalttherapie und in der Begleitung Karmelitanischer Exerzitien. Sie ist Mitglied im Pastoralpsychologischen Institut im Norden und gibt seit einigen Jahren Exerzitienkurse und Seminare für Erwachsene.


Fällt aus!
Datum: Di. 05.07.2022 16:00 Uhr - Fr. 08.07.2022 09:00 Uhr
Kosten: € 388,00

Anmeldung zu dieser Veranstaltung

Die Veranstaltung fällt leider aus!