+++ Veranstaltungen für Gäste finden wieder statt, Gottesdienste zum Teil. Mehr... +++

Stressreduktion und Selbstfürsorge durch Achtsamkeit (MBSR) - Intensivierung und Vertiefung

Bildungshaus, Gesundes Leben, Meditation, Tanz, Bewegung, Körper

Josef Nikolaus, Psychotherapeut, MBSR-Senior Teacher, Rosengarten

"Wenn du kannst, hilf mir aus deiner Fülle; wenn nicht, schone dich" (Bernhard von Clairvaux)

Achtsamkeit ist die Basis der Selbstfürsorge. Beides soll in diesen Tagen bedacht und geübt werden.
Die Tage dienen der Pflege der eigenen Übungspraxis in Achtsamkeit und der Umsetzung in den Alltag.
Kursinhalte: Meditationen, Körperübungen (Yoga, QiGong, Körperscan), Kurzimpulse und Schweigezeiten.

Durch die heutige, schnelllebige Zeit fühlen sich immer mehr Menschen ihrer Lebendigkeit, ihres inneren Friedens und ihrer Präsenz beraubt. Gedanklicher Lärm nimmt uns den Blick auf das eigene Zentrum. Stärker im Augenblick, im Heute zu sein hilft, unseren Stress zu mindern.

Der Kurs ist orientiert an Mindfulness Based Stress Reduction (MBSR). In der Übung der Achtsamkeit wenden wir uns der Erfahrung des gegenwärtigen Lebens unmittelbar zu, unabhängig davon, ob diese Erfahrung als angenehm oder unangenehm empfunden wird. Wir betrachten aufmerksam das, was tatsächlich vorhanden ist, ohne uns in Widerstände, Grübeleien, Erinnerungen oder Zukunftsplanungen zu verstricken.
Bestandteile dieses Angebotes sind Achtsamkeitsübungen in Form von Sitz- und Gehmeditationen sowie Körperübungen (aus dem Yoga, QiGong, Körperscan). Mit dem Meditieren beginnen bedeutet, dass wir unser Leben freundlich betrachten und herausfinden, wie wir wachsam und frei sein können. Wenn wir uns Zeit nehmen, zur Ruhe zu kommen, spüren wir, dass wir unsere Leben viel mitfühlender und wachsamer leben können. So fördern wir diese inneren Fähigkeiten und werden selbstfürsorglicher.

Teile des Kurses finden im Schweigen statt. Bequeme Kleidung und dicke Socken sind hilfreich.
In Absprache mit dem Haus St. Ansgar besteht die Möglichkeit, noch ruhige Tage ohne Programm anzuschließen.


Datum: Mo. 02.11.2020 17:00 Uhr - Do. 05.11.2020 13:00 Uhr
Kosten: € 379,00

Anmeldung zu dieser Veranstaltung

Anmeldung direkt beim Veranstalter.