Bautagebuch für das neue Jugendhaus

Hier halten wir euch über alle Fortschritte auf dem laufenden.

10.07.2024





Die Bewehrung und erste Teile des Fundamentes wurde angeliefert.

01.07.2024





Aufgrund von Bodenproben muss unter dem alten Parkplatz noch das alte lehmhaltige Erdreich ausgehoben und ersetzt werden um einen stabilen Boden zu gewährleisten.

21.06.2024





Die Erdarbeiten für das neue Jugendhaus sind vorerst abgeschlossen. Als letztes wurden die Gruben für die Fundamente ausgehoben: 3 Längsstreifen, 12 Querstreifen und einige Zusatzpunkte.

19.06.2024





Seit gestern werden die Gruben für die Streifenfundamente ausgehoben. In diesen wird sehr bald der Grundstein für das Neue Jugendhaus gelegt.

16.06.2024





Die Baustraße wurde fertiggestellt und gesichert. Nun können Fahrzeuge bequem auf die Baustelle fahren und später wird auch der Kran dort stehen können.

13.06.2024





In die Grube kamen heute Blitzableiter und Rohre für das Schmutzwasser. Damit wir gegen alle Unannehmlichkeiten gewappnet sind.

05.06.2024





Nicht nur das Gras der Wiese musste weichen, auch von der Erde ist nun viel weg. Vom Parkplatz bis hinter das Haus St. Franziskus ist eine große Grube entstanden. An dieser kann man schon gut erkennen, wie groß das neue Haus werden soll.

27.05.2024





Der Bau vom neuen Jugendhaus geht endlich los!
Am Dienstag kamen die ersten Maschinen auf den alten Parkplatz gerollt. Nach ausführlicher Planung wird das Projekt nun umgesetzt. Als erstes wurde ein Stück vom alten Parkplatz abgerissen. Zurück blieb ein Berg aus Steinen. Danach war ein großer Teil unserer Jugendhauswiese dran. Ein Bagger schauffelte Graß und Erde unermüdlich in ein kleineres Fahrzeug, welches die Erde wegschaffte. Jetzt haben wir einen großen Fleck Erde im Garten, aber um neues Baues zu können, muss eben oft etwas Altes weichen.

21.03.2023





Mithilfe jeder Menge neuer Spaten und musikalischer Unterstützung lud das Jugendhaus St. Benedikt beim Kloster Nütschau am Dienstag, den 21. März 2023, zum ersten Spatenstich und zur Bauplatzsegnung des neuen Jugendhauses ein.
Hier könnt ihr den vollständigen Beitrag lesen