FSJ, FÖJ und Praktikum

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Es ist möglich in Nütschau ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) zu machen.
Die FSJ-ler unterstützen das Jugendhausteam bei den offenen Kursangeboten für Jugendliche und junge Erwachsene. Außerdem helfen sie bei der Organisation im Jugendhausbüro, bei der Gästebetreuung und dem alltäglichen Ablauf im Jugendhaus. Neben diesem Hauptaufgabengebiet ist es möglich, die ReferentInnen bei den Gemeinde- und Familienwochenenden, Familienferien und der Anleitung von Kindern und Jugendlichen im Haus St. Ansgar zu unterstützen. Erfahrung in kirchlicher Jugendarbeit ist erwünscht.


Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ)

Nun gibt es auch eine Stelle für ein Ökologisches Freiwilligenjahr (FÖJ) in Nütschau. Wer uns gerne ein Jahr lang bei der vielfältigen Arbeit auf der Streuobstwiese, bei der kleinen Schafherde, in der Imkerei, im Eine-Welt-Laden, bei Seminaren im Jugend- und Erwachsenenbildungsbereich zum Thema Schöpfung, Nachhaltigkeit und Ökologie unterstützen möchte, findet hier interessante und abwechslungsreiche Aufgaben und Begegnungen. Bewerbungen für diese Stelle sind zu richten an den Träger „Ökologische Freiwilligendienste Koppelsberg im Jugendpfarramt in der Nordkirche“.


Praktikum

Auch junge Menschen, die ein Praktikum im Bereich Pädagogik, Verwaltung oder Küche machen möchten, können sich gerne bei uns melden.

Kontakt

für das Jugendhaus: Br. Johannes Tebbe, E-Mail schreiben

für das Haus St. Ansgar: Br. Benedikt Hülsmann,
E-Mail schreiben

Einblicke ins FÖJ

Youtube Video

Wohnen

Eine großzügige und gemütliche Wohnmöglichkeit für FSJ-ler, FÖJ-ler und Praktikanten gibt es im Haus St. Franziskus in unmittelbarer Nähe des Jugendhauses.