Hinweis: Die angekündigten Baumaßnahmen sind verschoben worden. Unser Haus steht deshalb das ganze Jahr für Belegungen zur Verfügung. Mehr ... Hinweis nicht mehr anzeigen
Blog:

Wer ich? Ja, du. Niemals! Wer dann?

Das Mysterium um das gestohlene Öfiraumholz hat sich geklärt, das Holz ist aufgetaucht und zum Schornstein hinaus geflüchtet.

Ein Haus mit Holz zu heizen ist wie wir in diesem Winter feststellten zwar recht stilvoll, aber unglaublich ressourcenintensiv.
So haben wir in einem Winter unser Holzlager hinter dem Franzihaus fast aufgebraucht – so wurde es Zeit, diesen Vorrat aufzufüllen. Daher holten wir, streng genommen waren es Hagen und Paul, die große Säge aus dem Herrenhaus und los ging’s!

Zum Schluss des Tages war dann das ganze Holz aus dem Öfiraum so kleingesägt, dass es problemlos in den Ofen im Franzihaus passte und sich dort nach draußen verflüchtigte.


Zurück

Autor*in


Burkhard

Burkhard

Seit dem 01.09.2017 ist Burkhard als jüngster FSJ’ler im Jugendhaus St.Benedikt tätig.

Mehr erfahren...

Burkhard

Burkhard

Seit dem 01.09.2017 ist Burkhard als jüngster FSJ’ler im Jugendhaus St.Benedikt tätig.

Name: Burkhard Renken

Funktion: FSJ‘ler

Ursprünglich aus: Stadtlohn im Westmünsterland

Geboren: 23.03.2000

Jugendhausmitarbeiter seit: 01.09.2017

Bisherige Laufbahn: Abitur 2017, davor eine ganz normale Schullaufbahn

Zukunftspläne: studieren und die Welt entdecken

Interessen: Musik machen, lesen

Auf eine einsame Insel würde er mitnehmen: meine Geige, einen Mitmusikanten

Nächste(s) Reiseziel(e): Wien, Skandinavien

Merkwürdige Angewohnheiten: neigt zu Übertreibungen und komischen Vergleichen