Hinweis: Die angekündigten Baumaßnahmen sind verschoben worden. Unser Haus steht deshalb das ganze Jahr für Belegungen zur Verfügung. Mehr ... Hinweis nicht mehr anzeigen
Rückschau:

Offenes Jugendhaus und Familienferien vorbei...

…und das Nülo tritt ein! )-:

Wer kennt es nicht? Man verbringt wundervolle Zeit miteinander, lernt Menschen kennen, feiert zusammen, lacht, weint und erfreut sich aneinander.
Und dann? Nülo oder auch Nütschau-Loch. Es fehlt einem total und man möchte am Liebsten die Zeit wieder zurückdrehen.

In den letzten Wochen haben wir im Kloster viel erlebt. Es wurde Wikingerschach gespielt, auf dem Sofa entspannt, Yoga gemacht, Morgenimpulse gefühlt. Man war irgendwie nie allein.

Parallel zum offenen Jugendhaus, liefen die Familienferien im Haus Sankt Ansgar. Auch da unternahmen wir viel gemeinsam: Ausflug an den See, Karl-May, Tanzabende und viel Gemeinschaft.

Wie wundervoll, dass es so einen Ort gibt!

Ich freu mich schon auf das nächste Mal! (-:


Zurück

Autor*in


Mary

Mary

Seit dem 01. September. 2017 ist die „leicht“ verrückte Mary da, um andere Menschen auszufragen und sie auf positive Art und Weise zu berühren.

Mehr erfahren...

Mary

Mary

Seit dem 01. September. 2017 ist die „leicht“ verrückte Mary da, um andere Menschen auszufragen und sie auf positive Art und Weise zu berühren.

Name: Benedikta Maria Panzer (Mary)

Funktion: FSJlerin

Ursprünglich aus: Hamburg bzw. Bad Oldesloe

Geboren: 08.08.1997

Jugendhausmitarbeiterin seit: 01. September. 2017

Bisherige Laufbahn: Schülerin / Hobbymusikerin (Gitarre, Klavier, Gesang) / Gruppenleiterin

Zukunftspläne: glücklich zu werden bzw. mit mir und der Welt ins Reine zu kommen, Menschen auf irgendeine Art zu berühren

Interessen: Musik, die Psyche des Menschen, Sternzeichen, Elefanten, Vögel,…

Auf eine einsame Insel würde sie mitnehmen: ganz viele Dinge, die dazu führen, dass ich nicht mehr einsam bin (z.B. Menschen, die ich mag)

Nächste(s) Reiseziel(e): reise nicht gerne

Merkwürdige Angewohnheiten: -frage Menschen direkt nach ihrem Sternzeichen, bzw. darüber hinaus, wann, wo und um wie viel Uhr sie geboren worden sind. –kann nicht gerade laufen –kann mich selbst bei Kleinigkeiten nie entscheiden -Zwang, Menschen bei falschem Deutsch zu korrigieren