Aktuell:

Gottesdienste vor Ort – Tagesgäste & Streaming-Veränderung

Mit der neuen Gesetzeslage zum Umgang mit der Pandemie sind die Präsenzgottesdienste in den Kirchen wieder vollständig möglich.

Wir haben uns in den zurückliegenden Monaten und Jahren sehr gerne mit Ihnen auf unserem YouTube-Kanal durch die gestreamten Sonntagsgottesdienste verbunden. Die Zahl der Online-Teilnehmenden für unser kleines Kloster im Norden Deutschlands war immer erstaunlich hoch. Das hat die Freude und Dankbarkeit in uns wachsen lassen.

Seit dem Beenden der Lockdowns haben wir gemerkt, wie die Zahl geringer wurde, aber sich konstant auf eine recht feste Gruppe eingependelt hat: eine treue Gottesdienstgemeinde, die live mit uns am Bildschirm mitgefeiert hat. Auch nach den sonntäglichen Live-Streams wurden unsere YouTube-Gottesdienste sehr häufig angeklickt und verfolgt. Dafür danken wir Ihnen! Dadurch wissen wir uns in einer größeren Gebetsgemeinschaft aufgehoben und verbunden.

Wir bitten um Verständnis, wenn wir nun das regelmäßige Streamen des Sonntagsgottesdienstes beenden. Wir hoffen, dass Sie wieder in der eigenen Kirchengemeinde, in Nütschau oder auch, wenn sie nicht mehr mobil sind, einen anderen Fernseh- oder Onlinegottesdienst verfolgen können, wo Sie sich angesprochen und wohl fühlen.
Der YouTube-Kanal des Kloster bleibt natürlich weiterhin bestehen und wird zu besonderen Angelegenheiten auch live übertragen.

Dafür ist es nun wieder möglich als Tagesgast in Verbindung mit einem Gottesdienst zu uns zu kommen. Dies ist ab sofort auch gerne in Verbindung mit einem Mittagessen oder Kaffee&Kuchen möglich. Bitte wenden Sie sich dazu gerne an unseren Empfang zur Anmeldung.

Im Gebet verbunden grüßen die Brüder aus dem Kloster Nütschau


Zurück

Autor*in


Kloster Nütschau

Kloster Nütschau