Blog:

Into the wild - Aus.Zeit in der Natur für junge Männer ab 18 Jahren

Bruder Josef bat mich heute Werbung für folgende Veranstaltung zu machen:

Into the wild
mit Br. Josef und Ludger Nikorowitsch; Fachreferent Männerseelsorge im Erzbistum Hamburg, in Kooperation mit dem Heiligen Benedictus Kloster, Bondrum, Schweden

Der Übergang ins Erwachsenwerden mit Ausbildung, Berufswahl, Studium, Beziehungen… ist häufig mit Sehnsucht und Unsicherheit, mit Fragen und Wagnis verbunden. Es braucht Mut und Vertrauen, seinen eigenen Weg zu gehen. Dazu ziehen sich die Teilnehmer – nach einer Zeit der Vorbereitung – für 24 Stunden allein und fastend in die Natur Süd-Schwedens zurück. Danach werden die Erlebnisse und Erfahrungen in der Gruppe gewürdigt und vertieft. Erfahrene Mentoren begleiten und unterstützen diesen Weg. Die Teilnahme am Vorbereitungstag, am Samstag, dem 12. März von 10.00 – 17.00 Uhr im Kloster Nütschau, ist verpflichtend.

Ort: Bondrum, Süd-Schweden
Kosten: EUR 200,00 (Unterkunft, Verpflegung, Material)

Falls ihr Lust auf eine neue Erfahrung habt, dann könnt ihr euch noch bis Anfang März anmelden.


> E-Mail schreiben


Zurück

Über die Autorin


Sarah

Sarah

Seit Frühling 2015 ist Sarah Bildungsreferentin im Kloster Nütschau. Ihr Büro hat sie zwar im HSA, aber hier im Jugendhausbüro ist sie auch gern gesehener Gast. Alles was mit Musik zu tun hat macht ihr Freude.

Mehr erfahren...

Sarah

Sarah

Seit Frühling 2015 ist Sarah Bildungsreferentin im Kloster Nütschau. Ihr Büro hat sie zwar im HSA, aber hier im Jugendhausbüro ist sie auch gern gesehener Gast. Alles was mit Musik zu tun hat macht ihr Freude.

Name: Sarah Mc Donnell

Funktion: Jugendbildungsreferentin

Ursprünglich aus: Hamburg und väterlicherseits aus Irland

Geboren: am 25. Juli

Jugendhausmitarbeiterin seit: 1. April 2015

Bisherige Laufbahn: Abitur, Friedensdienst in Amsterdam mit der Aktion Sühnezeichen Friedensdienste, Studium Soziale Arbeit an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg, ab 2013 Fachkraft in der Beratung bei Leben mit Behinderung Hamburg, in einer Einrichtung für Familien mit Kindern und Jugendlichen mit Behinderung

Interessen: Singen, Tanzen, Lesen, Kochen, Glauben

Auf eine einsame Insel würde sie mitnehmen: meine Familie und Erdnussbutter

Nächste(s) Reiseziel(e): Irland

Merkwürdige Angewohnheiten: Erdnussbutter geht immer